Pedelec/E-Bike: Pedelec

zu den Terminen


Pedelec/E-Bike fahren mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h oder als S-Pedelec sogar mit 45 km/h.
Die Zweiräder mit elektrischer Zusatzpower fahren sich anders als herkömmliche Fahrräder.
Deswegen ist ein Sicherheitstraining für Pedelec/E-Bike-Fahrer sinnvoll und kann zur Unfallvermeidung beitragen.
Durch gezielte Übungen bekommen Sie ein Fahrgefühl für ihr Elektrofahrrad.

Das Pedelec/E-Bike Sicherheitstraining der Kreisverkehrswacht Vechta e.V. bietet die Möglichkeit auf dem eigenen E-Bike oder Pedelec Fahrerfahrung zu sammeln und bietet einen sicheren Einstieg in die neue Mobilität.

 Themeninhalte:
 - Rechtliche Grundlagen Elektrofahrzeuge
 - E-Bikes und Pedelec
 - Bedienung und Technik
-  Schutzhelm (Bedeutung, Auswahl, individuelle Anpassung)
 - Beeinflussung von Medikamenten und altersbedingten   körperlichen
   Einschränkungen

Praktische Fahrübungen / Parcours
 -Balance zwischen Rad und Körper bei langsamer Fahrt
 -Kurvenfahrt mit richtiger Blickrichtung
 -Slalomfahrt mit Gewichtsverlagerung, richtigem Einlenken u. richtigem Blickpunkt
 -Schnelle Fahrt mit optimalem Bremsverhalten

Trainingsinhalte sind je nach Wunsch und Gesamtdauer des Kurses variierbar und miteinander zu kombinieren.

Termine können Jederzeit vereinbart werden!

Bei einem vorhandenen Gelände kommen wir auch gerne zu Ihnen !

Mind. 6 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

Trainiert wird mit dem eigenen Pedelec/E-Bike.
Es besteht Helmpflicht!

Ort: Motorpark Lohne

Dauer: 3 Stunden

Preis: 25 EUR



Termine

21.06.2018: 0 von 1 Plätze frei

28.06.2018: 0 von 1 Plätze freizur Zeit keine freien Teilnehmerplätze verfügbar..

Terminbuchung

Zur Zeit sind keine buchbaren Termine verfügbar. Sie können sich aber
über unsere Terminbuchung für einen zusätzlichen Termin vormerken lassen.
Sie erhalten von uns dann einen Terminvorschlag.