Aktuelles

25.05.2009
Kinder und Mobilität ein großer Erfolg !
Zahlreiche Kindergärten im Landkreis Vechta nutzen das Angebot aus Elternabend und praktischem Training!


Fit für den Straßenverkehr

Polizei und Kreisverkehrswacht in den Kindergärten im Einsatz

Vechta –In den nächsten Wochen ist der Vechtaer Polizist und Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Vechta e.V. Thomas
Stransky wieder in den Kindergär ten des Landkreises unterwegs . Unterstützt von der Kreisverkehrswacht Vechta bietet der Verkehrssicherheitsberater das Trainingsprogramm „Kinder und Mobilität" an.
„Mobilitätserziehung sollte bereits im Kindergarten beg innen", erläutert Stransky, der sich über bereits zahlreiche Anmeldungen von
Kindergärten freut. Dem Tr aining mit den Kindern gehe stets ein Elter nabend voraus, in welchem über das richtige Verhalten der Kinder als Fußgänger oder Zweiradfahrer im Straßenverkehr, über den sicheren Schulweg und rechtliche Vorgaben informiert w ird. Diese Elternabende, so Stransky, seien immer gut besucht.
Die praktischen Übungen der Kinder beginnen im Schilderwald. Dann wird das sichere Überqueren einer Fahrbahn geübt. Der Fahrradhelm
wird behandelt und schließlich befahren die Kinder mit unterschiedlichsten Fahrzeugen einen Parcours.

Auf Wunsch werden auch Schulwegbegehungen mit den Eltern durchgeführt, um für Gefahrenpunkte zu sensibilisieren. Alle
teilnehmenden Kinder er halten altergerechte Informationshefte zum Thema Straßenverkehr und einen Sicherheitsüberwurf.