Aktuelles

23.08.2008
Tempo Runter zum Schulanfang
Gemeinschaftsaktion der Volksbanken und der Kreisverkehrswacht


In einer Gemeinschaftsaktion der Kreisverkehrswacht, dem Polizeikommissariat Vechta und den Volksbanken im Landkreis Vechta sind 200 "Kinderaufsteller" zum Schulbeginn erstellt worden, um unsere Straßen insbesondere für die rund 1.700 Erstklässler noch sicherer zu machen. Die neuen an den Ortseinfahren aufgestellten Plakate mit der Aufschrift "Achtung Kinder - Tempo runter!" fordern die Autofahrer zum vorsichtigen Fahren auf. Diese robusten Plakate werden hoch aufgehängt, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Teils werden auch noch die bisher üblichen gelben Banner verwendet, welche aber in den letzten Jahren oftmals zerschnitten und zerrissen worden sind.

Herrn Thomas Stransky, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Vechta und Frau Friederike Kock, Jugendbetreuerin der Volksbank Vechta eG, war es wichtig, dass diese Aufsteller nicht nur zum Schulbeginn eingesetzt werden können, denn auf die Gefahren für Kinder im Straßenverkehr kann nicht oft genug hingewiesen werden.