Aktuelles

16.05.2012
Safety Check 2012
Aktionszeitraum vom 28.05.-07.07.2012


Mit DEKRA gibst du sicher Gas!

Du bist Autofahrer, nicht älter als 24 und möchtest mehr über dein Auto und die Risiken beim Fahren erfahren? Dann fährst du mit dem DEKRA SafetyCheck sicher! Schau doch mal bei deiner DEKRA Niederlassung in der Umgebung vorbei.
DEKRA Automobil GmbH
Niederlassung Vechta
Lattweg 21 A
49377 Vechta
 

Station Lohne
Von-Siemens-Straße 1
49393 Lohne
 

Station Sulingen
Diepholzer Str. 76
27232 Sulingen
 

Außenstelle Cloppenburg
Albert-Einstein-Str. 7
49661 Cloppenburg

Vom 28. Mai bis 7. Juli 2012 sind alle jungen Autofahrer/innen in ganz Deutschland zum kostenlosen Sicherheitscheck ihrer Fahrzeuge eingeladen.

Seit Jahren überzeugt von der Aktion ist Nico Hülkenberg. Der 24-Jährige ist einer, der es wissen muss. Als Formel 1-Pilot im Team Sahara Force India kennt er die Gefahren, die in Autos lauern können: „Ich setze mich nie in ein Auto, das nicht sicher ist – weder auf der Rennstrecke noch im Privatleben.“ Übrigens: Die Teilnehmer am DEKRA SafetyCheck können ein Meet & Greet mit Nico Hülkenberg auf der EssenMotorshow (1. bis 9. Dezember 2012) gewinnen!

Fahrsicherheit – was ist das?
Ausgedacht haben sich die Aktion die Verkehrswacht, der Verkehrssicherheitsrat und DEKRA. Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer. Sie alle sehen bei den jungen Autofahrern noch viel Aufklärungsbedarf. „Die 18- bis 24-Jährigen sind noch immer die Altersgruppe mit dem höchsten Unfall- und Todesrisiko im Straßenverkehr. Es ist doppelt so hoch wie im Durchschnitt.“, weiß Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands der DEKRA SE und Vorsitzender Geschäftsführer der DEKRA Automobil GmbH.

Was genau sind die Risikofaktoren?
Nicht nur die geringe Fahrpraxis, sondern auch relativ alte Fahrzeuge führen zu einem erhöhten Unfallrisiko bei den jungen Leuten. Deshalb checken die Sachverständigen beim DEKRA SafetyCheck alle wichtigen Sicherheitsbauteile deines Autos. Von Bremsen, Fahrwerk, Lenkung und Räder, bis hin zu Karosserie, Beleuchtung und Sicherheitsausstattung wird alles auf Herz und Nieren geprüft – und das alles ohne Rücksicht auf die Gültigkeit der HU-Plakette.

 Weitere Informationen unter: http://www.dekra-safetycheck.com/