Aktuelles

18.08.2010
Polizei trainiert am Motorpark Lohne
Experten fr Sicherheit werden noch ein bisschen sicherer!


14 Beamte(Innen) der Polizeiinspektion Cuxhaven konnte Fahrsicherheitstrainer und Polizist Thomas Stransky am Motorpark Lohne begrüßen.
Hier finden die Fahrsicherheitstrainings die bereits im letzten Jahr mit unterschiedlichen Polizeiispektionen begonnen wurden ihre Fortsetzung.
Nach einer kurzen theoretischen Einweisung in Sicherheitssysteme der mitgeführten Funksteifenwagen ging es in die Fahrpraxis.
Nach Slalomfahren und der Optimierung der Sitz und Lenkradhaltung ging es in Gefahrenbremsungen auf unterschiedlichen Fahrbahnbelegen.
Den Polizisten(Innen) wurde im Hinblick auf Einsatzfahrten verdeutlicht, wie sich Bremswege bei höheren Geschwindigkeiten verlängern und wie Sicherheitssysteme wie z.B. ABS und ESP „unterstützen“ und wann die physikalischen Grenzen erreicht sind.
Weiterhin wurden Ausweichen und Kombinationen verschiedener Notmanöver trainiert.
„Die Trainings sollen auch dazu dienen , daß die Kollgegen(Innen) ihren Arbeitsplatz Funksteifenwagen  besser kennenlernen und einzuschätzen wissen“ so Stransky.
Das Feetback war äußerst positiv- so wünschten sich die Teilnehmer eine Fortsetzung und möglichst häufige Trainingsmöglichkeiten!
Die Sicherheitstrainings werden in der nächsten Woche fortgesetzt.