Startseite

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Kreisverkehrswacht Vechta e.V. !

Mit unseren Initiativen, Aktionen und Informationen sind wir das ganze Jahr regional und überregional aktiv. Wir wollen die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen steigern, über Gefahren im Straßenverkehr aufklären und durch Mobilitätserziehung diese Risiken reduzieren.

Dabei arbeiten wir eng mit dem Polizeikommissariat Vechta zusammen und haben ein Netzwerk zur Hebung der Verkehrssicherheit mit vielen Kooperationspartnern gebildet.

Sicherheit, die ankommt!




Aktuelles

09.08.2016
Mit roten Kappen sicher in die Schule
1800 Signalkappen an Erstklässler verteilt



Die kommenden Wochen halten für Erstklässler viele neue Eindrücke bereit und der Schulweg ist dabei oft eine besondere Herausforderung. Als ungeschützte Verkehrsteilnehmer benötigen Kinder besondere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Kreisverkehrswacht Vechta e.V. und  DEKRA haben deshalb erneut die seit Jahren erfolgreiche Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen" gestartet.Ziel der jährlichen Aktion ist es, Autofahrer zu erhöhter Aufmerksamkeit und defensiver Fahrweise zu animieren und gleichzeitig Kinder für die Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren. Die Schirmherrschaft  hat in diesem Jahr der Leiter des Polizeikommissariats Vechta, Hendrik Vieth , übernommen.Um die kleinen, im Schnitt sechs oder sieben Jahre alten „Abc-Schützen" oder "I-Männchen  [...] weiter  

01.08.2016
Schule beginnt- I Männchen sind wieder unterwegs
Start ins neue Schuljahr am 04.08.2016



Die kommenden Wochen halten für Erstklässler viele neue Eindrücke bereit und der Schulweg ist dabei oft eine besondere Herausforderung. Als ungeschützte Verkehrsteilnehmer benötigen Kinder besondere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) appelliert deshalb an alle Auto- und Motorradfahrer, aufmerksam und rücksichtsvoll zu handeln. Speziell in Wohngebieten und Straßen rund um Schulen gilt: langsam fahren und jederzeit bremsbereit sein. Eltern können ihre Kinder unterstützen, indem sie den Schulweg gemeinsam im Voraus planen und einüben. Nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ereigneten sich im vergangenen Jahr rund 107.000 Unfälle auf dem Weg zur Schule, dabei kamen 35 Kinder ums Leben. Für Erstklässler ist der Weg zur Schule neu und  [...] weiter  

13.07.2016
Flüchtlingsfrauen machen Tempo
Verkehrswacht und Flüchtlingshilfe Langförden bringen Frauen Radfahren bei



Mhabad Hassan hat Angst. Die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben. Die Angst ist so groß, dass sie fast nicht gekommen wäre an diesem Samstag auf den Schulhof der Langfördener Grundschule. Doch noch größer als ihre Angst ist ihre Entschlossenheit: Sie möchte Radfahren lernen.Dabei helfen sollen die Kreisverkehrswacht Vechta e.V. und die Flüchtlingshilfe Langförden. Gemeinsam haben die beiden Partner ein Projekt initiiert, das Zuwanderern mehr Bewegungsfreiheit geben soll.„Vor allem viele unserer Frauen können nicht Fahrrad fahren. Sie haben es in ihrer Heimat nicht gelernt. Jetzt sitzen sie hier in Langförden – und sind ziemlich gebunden. Zu Fuß sind viele Wege zu weit. Deshalb bieten wir das Radfahrtraining an“, sagt Initiatorin Anne Nußwaldt von der Flüchtlingshilfe, die sich  [...] weiter  

08.07.2016
Kostenlose Sicherheitstrainings in den Sommerferien
Angebot für junge Fahrer



DIE LETZTEN TERMINE SICHERN !!!! Kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger in den Sommerferien! In den Sommerferien trainieren Fahranfänger aus den Landkreisen Vechta und Cloppenburg KOSTENLOS! Buchungsmöglichkeiten: http://www.verkehrswacht-vechta.de/sitra_termine_info.php

05.07.2016
Ratgeber Verkehrsunfall
Kostenlose Informationsbroschüre zum downloaden



Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. hat vor kurzem einen Ratgeber-PDF zum Thema "Verkehrsunfall" veröffentlicht. Hier finden interessierte Bürgerninnen und Bürger einen transparenten Überblick sowie verschiedene Ratgeberinhalte rund um das Thema Verkehrsunfall (z.B. Verhalten bei Unfall, Unfall Checkliste, Unfallprotokoll uvm.) Die PDF steht selbstverständlich zu freien Verfügung und ist kostenlos. www.verkehrsunfall.org/wp-content/uploads/verkehrsunfall.pdf